Quartier_Finnentrop.jpg Foto: Gemeinde Finnentrop
Quartiersentwicklung FinnentropQuartiersentwicklung Finnentrop

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Quartiersentwicklung
  3. Quartiersentwicklung Finnentrop

Quartiersentwicklung Finnentrop

Ansprechpartner

Frau
Barbara Sander-Graetz

Tel: 0151 20994918
sander-graetz@kv-olpe.drk.de

Theodor-Fontane-Straße 24
57413 Finnentrop

 


Liebe Bewohnerinnen und Bewohner in Finnentrop,

wenn Sie in Finnentrop leben und
 
• ihre Mitmenschen unterstützen möchten
• sich nachbarschaftlich organisieren möchten
• sich mit Menschen treffen wollen, die ihre Interessen haben
• generationsübergreifende Projekte begleiten und gestalten möchten
• eigene Ideen für ein lebenswerteres Finnentrop einbringen möchten,
 
dann melden Sie sich bei mir…..
 
Mein Name ist Barbara Sander-Graetz.
Ich bin die Quartiersentwicklerin in Finnentrop.


Hiermit lade ich Sie herzlich zum Mitmachen, Mitdenken und Mitgestalten ein!
Nur wenn möglichst viele – Groß & Klein, Jung & Alt – mitmachen, kann der Gedanke des Mit- und Füreinander in Finnentrop verwirklicht werden.
Sie finden mich im Service Wohnen der Sparkasse und des DRK „Am Markt“.
 
E-Mail: sander-graetz@kv-olpe.drk.de
Telefon:  0151/20994918
 
 
Sprechen Sie mich an, ich bin gerne für Sie da.

Aufgepasst! Ab Montag beginnt der Rätselspaß

Finnentrop. Wie gut kennst du dich in der Gemeinde Finnentrop aus? Eigentlich könnten sich die Kids jetzt über die Osterferien freuen. Eigentlich! Doch in Zeiten von Corona ist alles anders. Statt draußen mit Freunden die freie Zeit genießen, sind die eigenen vier Wände oftmals der Aufenthaltsort für die ganze Familie. Doch auch hier gibt es spannende Dinge zu entdecken und zu recherchieren. Daher haben sich Barbara Sander-Graetz, DRK Quartiersentwicklerin in Finnentrop und Uta Deitenberg von der Buchhandlung Am Rathaus in Finnentrop für die nächsten zwei Woche etwas besonders ausgedacht.

Jeden Tag vom 6. bis 19. April gibt es eine Rätselfrage über die Gemeinde Finnentrop. Immer ab 8 Uhr wird diese auf der Seite des DRK Kreisverbandes Olpe unter der Rubrik „Quartiersentwicklung Finnentrop“ veröffentlicht. „Mal sehen, wie gut du dich in deiner Heimat auskennst. Wenn Du die Frage nicht alleine lösen kannst, dürfen auch Deine Eltern gerne helfen“, so die Initiatoren.
                                                                                                                                                        Die richtige Antwort muss täglich bis 18 Uhr per E-Mail an sander-graetz@kv-olpe.drk.de geschickt werden.  
Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen: „Unter allen richtigen Einsendungen, die uns rechtzeitig erreichen, verlosen wir jeden Tag einen Büchergutschein der Buchhandlung Am Rathaus im Wert von zehn Euro“, lobt Barbara Sander-Graetz den Gewinn aus. Uta Deitenberg wird mit ihrem Büchertaxi die Lektüre persönlich nach Hause bringen. Daher ist eine Teilnahme an dem Rätselspiel nur für Bewohner in der Gemeinde Finnentrop möglich. Neben der Adresse ist auch das Alter des Kindes wichtig. „Das Buch soll ja altersgerecht sein“, ergänzt Uta Deitenberg. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Jedes Kind darf nur einmal täglich mitmachen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. „Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf viele Mails“, so die beiden Frauen.