rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Rotkreuzkurs Erste Hilfe Fortbildung

Rotkreuzkurs EH Fortbildung (BG)

Die Erste Hilfe Fortbildung ist ein Auffrischungs- und Vertiefungslehrgang für Ersthelfer, deren Erste-Hilfe-Ausbildung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Der Kurs richtet sich sowohl an Betriebshelfer als auch an alle generell an Erster Hilfe Interessierten. Außer für Betriebshelfer gibt es keine gesetzliche Vorschrift, dass Erste-Hilfe-Kenntnisse aufgefrischt werden müssen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) empfiehlt jedoch, spätestens alle zwei Jahre erneut einen Kurs zu besuchen.

Ansprechpartner

Frau
Jessica Hermanns
Hauptmanns Garten 9a
57462 Olpe
Tel: 02761 / 964896
Fax: 02761 / 964830 hermanns[at]kv-olpe.drk[dot]de

Allgemeine Informationen

 

  • Ab 2023 werden die Auflagen/Voraussetzungen für Inhouse-Schulungen wie folgt festgelegt:

    1. Der Schulungsraum muss mind. eine Fläche von 50 m² aufweisen.
    2. Im Schulungsraum müssen Sitzmöglichkeiten und Raum für praktische Übungen für mind. 10 Personen verfügbar sein.
    3. Der Schulungsraum muss die entsprechenden Brandschutzgegebenheiten und Fluchtwege aufweisen.
    4. Betriebsverbandkasten und Feuerlöscher müssen in unmittelbarer Nähe verfügbar sein.

 

Sollten diese Kriterien in Ihrem Betrieb nicht zutreffen, empfehlen wir Ihnen die öffentlichen Kurse, welche in unseren 8 DRK Standorten regelmäßig stattfinden.

 

Menschen in Not brauchen Hilfe.
Diese Hilfe nennt man:
Erste Hilfe.
Beim Deutschen Roten Kreuz können Sie Erste Hilfe lernen.
Dazu gibt es einen Kurs.
Erste Hilfe ist sehr wichtig.

Themen und Anwendungen

Im Kurs werden in Theorie und Praxis die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen wiederholt und vertieft. Zudem ist es möglich, auf bestimmte Erfahrungen der Ersthelfer und betriebsspezifische Themen einzugehen.

Übersicht

LehrgangLehrgangsumfangZielgruppen
Rotkreuzkurs EH Fortbildung (BG)1 Tag, insgesamt 9 UnterrichtseinheitenWeiterbildung betrieblicher Ersthelfer, deren Erste-Hilfe-Ausbildung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. In Theorie und Praxis werden die lebensrettenden Maßnahmen und betriebsspezifische Themen wiederholt.

Angemeldete Personen, die an dem verbindlich gebuchten Termin nicht teilnehmen können, müssen bis 3 Tage vor dem Kurstermin schriftlich unter hermanns@kv-olpe.drk.de oder kurse@kv-olpe.drk.de  abgemeldet werden.
Bei Nichtabmeldung wird der volle Teilnahmebetrag (Grundausbildung/Bildungs- und Betreuungseinrichtungen = 50,00 EUR / Fortbildung = 50,00 EUR) in Rechnung gestellt.
Mit der Angabe Ihrer Daten willigen Sie ein, dass Ihre Daten zur Abrechnung intern an weitere Stellen weitergeleitet werden.