DRK, Kindergarten, Mettmann, Kind Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Familienzentrum und Kindergarten "Arche Noah"Familienzentrum und Kindergarten "Arche Noah"

"Arche Noah"

DRK-Familienzentrum und -Kindergarten in Finnentrop

  • Öffnungszeiten

    Öffnungs-/Buchungszeiten

    Unsere Einrichtung hat täglich von 7:15–16:15Uhr geöffnet.

    • 25 Buchungsstunden: montags–freitags 7:30–12:30Uhr Uhr
    • 25 Buchungsstunden: montags–freitags 7:30–12:30Uhr und 14:00–16:00Uhr
    • 45 Buchungsstunden: montags–freitags 7:15–16:15Uhr
  • Ansprechpartner

    Familienzentrum und Kindergarten Arche Noah e.V.
    Max- Planck- Ring 11
    57413 Finnentrop

    Irmhild Mesletzky- Beckmann
    02721/ 70805

Ansprechpartner

Frau Mesletzky-Beckmann

DRK Kiga "Arche Noah"

Max-Planck-Ring 11
57413 Finnentrop
Tel: 02721 / 70805
Fax: 02721 / 601731

info[at]archenoah-finnentrop[dot]de

Kurze Vorstellung der Einrichtung

Unsere viergruppige Einrichtung, die auch Kinder unter drei Jahren betreut, liegt im Zentrum von Finnentrop. Betreut werden Kinder verschiedener Nationalitäten und Konfessionen. Unser Team besteht ausschließlich aus staatl. anerkannten Erzieherinnen und Heilpädagogen. Integrative Erziehung wird seit August 2002 bei uns angeboten. Seit dem Frühjahr 2009 trägt unsere Einrichtung das Gütesiegel Familienzentrum NRW. In unserem Familienzentrum wird Beratung und Unterstützung von Kindern und Familien GROSSGESCHRIEBEN.

Unser Leitbild

Das Kind ist unsere Mitte. Ihm gilt unsere ganze Aufmerksamkeit. Wir achten es in seiner Ganzheitlichkeit unabhängig von Herkunft, Kultur und Religion. Unsere inklusive Haltung dem Kind gegenüber ist die Basis zur vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung für all unsere pädagogischen Prozesse.

Wir bieten einen Raum der Begegnung, in dem  sich Familien verschiedenster Nationalitäten, Religionen und Lebenssituationen  angenommen fühlen.

In unserer Arche finden alle Kinder einen Ort …

  • der Wertschätzung
  • des Vertrauens
  • ungeteilter Zeiten
  • für Lebendigkeit und Entspannung
  • für eine angstfreie Entwicklung
  • der Akzeptanz und Sicherheit
  • der Freude
  • des Erlebens
  • lebensnaher Wirklichkeit

Denn diese Dinge sind die Voraussetzung der kindlichen Entwicklung!

Räumlichkeiten

Unsere drei Regelgruppen bestehen jeweils aus einem Gruppenraum, zwei Nebenräumen und einem Waschraum. Die Gruppenräume und Nebenräume laden zum Spielen an Tischen und in verschiedenen Ecken ein. Die Räumlichkeiten bieten ausreichend Platz zum Mittagessen und zum Ausruhen.

Unsere U3- Gruppe verfügt ebenfalls über einen Gruppenraum, einen Nebenraum, einen Schlafraum und einen Waschraum.

Außerdem verfügt unsere Einrichtung über Therapie- und Mehrzweckräume, in denen unsere Kooperationspartner ihre Therapiestunden mit den Kindern abhalten können.

In unserer Turnhalle können sich die Kinder  nach Herzenslust austoben. Jede Gruppe hat einen festen Turntag. Außerdem wird diese für den Babytreff und unsere Krabbelgruppe genutzt.

Exemplarischer Tagesablauf

7:15–9:00 UhrBringphase der einzelnen Kinder mit individueller Begrüßung
Spielphase
Frühstück in den Regelgruppen mit anschließendem Morgenkreis
9:00–10:00 UhrSitzkreis und gemeinsames Frühstück in der U3-Gruppe
10:00–12:00 UhrSpielphase mit angeleiteten Angeboten
Pflegeroutinen
Stuhlkreis in den Regelgruppen
12:00–12:30 UhrAbholphase der Kinder mit 25- und 35- Buchungsstunden
11:30–12:30 UhrSitzkreis in der U3-Gruppe
Abholphase für die Kinder mit 25- und 35- Buchungsstunden
Mittagessen in der U3- Gruppe für die Kinder mit 45- Buchungsstunden mit anschließender Ruhephase
12:30–14:00 UhrMittagessen für die Kinder mit 45- Buchungsstunden mit anschließender Ruhephase in den Regelgruppen
14:00–16:15 UhrDie Kinder mit 35- Buchungszeiten haben die Möglichkeit wieder in die Einrichtung zu kommen
Nachmittagsangebote für Kinder und Eltern
Spielphase mit übergreifender Abholphase der Kinder

 

Besonderheiten

Die Entwicklung vom Kindergarten Arche Noah zum Familienzentrum ist ein an den Bedürfnissen unserer Familien orientierter Weg. Aus diesem Grunde haben sich unsere Mitarbeiter in vielen Bereichen zusätzlich qualifiziert:

  • Bewegungspädagogin
  • Entspannungspädagogin
  • Kleinkindpädagogin
  • U3-Fachkraft
  • insoweit erfahrene Kinderschutzfachkraft
  • um nur einige zu nennen.

Unsere Einrichtung ist mittlerweile zum zweiten  Mal rezertifiziert worden.

Außerdem sind wir anerkannte plusKITA . Dies sind Kindertageseinrichtungen mit einem hohen Anteil von Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf des Bildungsprozesses. Aufgabe ist es, die Potentiale der Kinder durch individuelle Förderung zu stärken, deren Bildungschancen zu verbessern sowie sich zur Weiterentwicklung der individuellen zusätzlichen Sprachförderung zu qualifizieren.

Seit dem 01.01.2016 nehmen wir an dem Bundesprogramm Sprach-Kitas: "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" teil.

In unserer Sprach-Kita werden die erfolgreichen Ansätze des Bundesprogramms "Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration/ Frühe Chancen" an dem wir bereits von 2011–2015 teilgenommen haben, fortgeführt. Es werden neue Impulse für die Entwicklung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung in unserer Kindertageseinrichtung gesetzt.

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Das Familienzentrum und Kindergarten Arche Noah versteht interkulturelle Öffnung als einen Prozess der Annäherung, indem sich Menschen, die sonst keine oder kaum Berührungspunkte miteinander haben begegnen, sich in ihrer Verschiedenheit kennen und respektieren, vielleicht sogar verstehen lernen.

Ihr Kind ist unsere Mitte. Ihm gilt unsere ganze Aufmerksamkeit. Wir achten es in seiner Ganzheitlichkeit unabhängig von Herkunft, Kultur und Religion.

Wir bieten einen Ort der Begegnung, wo sich Familien verschiedenster Nationalitäten und Religionen angenommen fühlen.

Ausgerichtet auf unseren Sozialraum bieten wir viele niederschwellige Angebote, damit die Familien ihren Alltag bewältigen können. 

Unsere pädagogischen Ziele sind:

  • "Wir schaffen eine Umgebung, in der sich jedes Kind wohlfühlt!"
  • "Wir nehmen uns Zeit!"
  • "Wir fördern und stärken jedes einzelne Kind in seiner Gesamtentwicklung!"
  • "Wir vermitteln Wertvorstellungen und Verantwortung!"

Wie geht es weiter?

Sie möchten mehr über uns erfahren? Dann nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Frau Mesletzky- Beckmann, Kontakt auf.

Weitere Informationen zu unserer Einrichtung erhalten Sie auf unserer Homepage www.archenoah-finnentrop.de. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.