DRK, Kindergarten, Mettmann, Kind Foto: A. Zelck / DRK e.V.
DRK Kindergarten "Rothemühler Knirpse"DRK Kindergarten "Rothemühler Knirpse"

"Rothemühler Knirpse"

DRK-Kindergarten "Rothemühler Knirspe"

Wir sind die "Rothemühler Knirpse"

Im August 2019 eröffnete das DRK den neuen Kindergarten  „Die Rothemühler Knirpse“. An der Stelle des ehemaligen Pfarrheims in der Erfurter Str. 7a in Wenden- Rothemühle entstand eine moderne Kindergarteneinrichtung für bis zu 20 Kinder unter drei Jahren.

  • Öffnungszeiten

     

    Öffnungszeiten                                                        

    Montag- Donnerstag

    7.00- 16.30 Uhr

    Freitag

    7.00- 14.00 Uhr

     

    Buchungsmöglichkeiten

    25h 7.00-12.00 Uhr

    35h 7.00-14.00 Uhr

    45h 7.00- 16.30 Uhr

Ansprechpartner

Frau
Diana Gaede

DRK Kiga "Rothemühler Knirpse"

Erfurter Str. 7a
57482 Wenden
Tel: 02762 / 9894336
Fax: 02762 / 9880893

kirpse[at]kv-olpe.drk[dot]de

 

Unseren beiden Gruppen, der Igelgruppe und der Hasengruppe, stehen je ein großer Gruppenraum mit einer Kletterlandschaft, Puppenwohnung, Lesecouch und ein Nebenraum zum Essen, Malen, Kneten und Bauen zur Verfügung.

Die beiden Waschräume sind mit einer großen Wickelanlage, Toiletten und Waschbecken ausgestattet.


Beide Gruppen können täglich unseren großen Turnraum mit vielen Bewegungselementen nutzen.

 

 

In unseren zwei Schlafräumen kann man nach dem Spielen zur Ruhe kommen.

Unser Außengelände hält vielfältige Bewegungs- und Spielmöglichkeiten bereit.

Unser Team besteht aus qualifizierten Fachkräften mit verschiedenen  Zusatzausbildungen, z.B. U3- Fachkraft, Fachkraft Inklusion, Fachkraft Bewegung. Ergänzt wird unser Team durch zwei Hauswirtschaftskräfte.

Schwerpunkte unserer Arbeit

„Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht“
Arabisches Sprichwort

In die Welt hinaus wollen die Kinder von ganz allein, wir geben ihnen die Möglichkeiten ihre Umwelt zu begreifen, zu erfahren und kennenzulernen. Selbst etwas zu können begeistert die Kinder und motiviert Neues auszuprobieren.

Durch intensive Beobachtung werden den Kindern die Angebote gemacht, die sie in ihrem Tun voranbringen und ihnen neue Erfahrungen ermöglichen.

•          Angebote im Bewegungsraum

•          Materialerfahrungen

•          Kreativangebote

•          Musik, Tanzen und Singen

•          Naturbeobachtungen

Ziele unserer pädagogischen Arbeit sind sichere Bindungen zu schaffen, Geborgenheit zu geben und soziale Kontakte zu ermöglichen.  Zeit, Ruhe, Motivation, Bewegungsfreiheit, Bedürfnisbefriedigung, Möglichkeiten zum Experimentieren  werden eingebettet in einen Tagesablauf, der durch Struktur und  Rituale Sicherheit gibt.

Wir bieten in unserem Kindergarten ein abwechslungsreiches gesundes Frühstück und bei über Mittag Betreuung ein leckeres warmes Mittagessen an.

Besonders wichtig ist uns die Zusammenarbeit mit den Eltern. Ein Elternabend und ein ausführliche Anamnesegespräche mit den Eltern bereiten die Aufnahme des Kindes in unserer Einrichtung vor.

Die Eingewöhnung gestalten wir in Anlehnung an das Berliner Eingewöhnungsmodell individuell und an den Bedürfnissen der Kinder orientiert.

Durch intensive Beobachtung (Beobachtungsbogen U3 Verlag an der Ruhr) haben wir die Möglichkeit den Eltern in Entwicklungsgesprächen die Fortschritte der Entwicklung ihres Kindes aufzuzeigen und ihnen gegebenenfalls Unterstützung anzubieten.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Kindergarten „ Flohkiste“ in Heid. Viele Kinder aus unserem Kindergarten wechseln um das dritte Lebensjahr herum in den Kindergarten im fußläufig erreichbaren Nachbardorf.

Unser Tagesablauf bei den Rothemühler Knirpsen

07.00 - 08.30 Uhr Ankommen im Kindergarten, wir spielen gemeinsam
08.30 - 09.15 Uhr Gemeinsames Frühstück in den Gruppen
09.15 - 10.00 Uhr Wickeln, Töpfchen und Toilettengang
10.00 - 11.15 Uhr Spielen, Turnen, Malen, Neues entdecken, Tanzen, 
Bilderbücher ansehen, Spazieren gehen, Angebote- auch 
gruppenübergreifend
Fingerspiele und Lieder im Morgenkreis
11.15 - 11.45 Uhr Gemeinsames Mittagessen der Übermittagkinder 
Spielzeit für die Kinder die mittags abgeholt werden
11.45 - 12.00 Uhr Wickeln und Ausziehen zum Schlafen
Abholzeit (25h- Buchung)
12.00 - 13.45 Uhr Jetzt ist Schlafenszeit
Bitte nicht stören!
13.45 - 14.00 Uhr Aufstehen und Anziehen
Abholzeit (35h- Buchung)
14.00 - 16.30 Uhr Gemeinsames Spielen in einer Gruppe

Freitags ist der Kindergarten nur bis 14.00 Uhr geöffnet.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, Frau Gaede (siehe oben rechts), Kontakt auf.